Kleingärtner werden

Das wichtigste zuerst:

 

Rechtwirksame Unterpachtverträge werden ausschließlich vom Kolonievorstand und dem Bezirksverband Berlin-Süden der Kleingärtner abgeschlossen.

 

Alle anderen Verträge sind rechtsunwirksam.

 

Schließen Sie also keine Verträge mit dem Vorpächter ab und leisten Sie keine Zahlungen.

Der Preis eines Garten wird durch die Wertermittler des Bezirksverband Berlin-Süden festgelegt und in einem Abschätzprotokoll dokumentiert.

Ein Vertrag wird erst dann abgeschlossen wenn das Abschätzprotokoll des Bezirksverbandes vorliegt. Der Vorpächter hat keinen Einfluss auf den ermittelten Wert des Abschätzprotokolls.

 

Um Kleingärtner zu werden und eine Parzelle zu bewirtschaften, müssen Sie sich während der Sprechstunden persönlich beim Vorstand vorstellen und einen Bewerberbogen ausfüllen.

 

Wir möchten eventuelle Interessenten gern persönlich kennen lernen.

 

Bitte den Personalausweis und Meldebescheinigung mitbringen.

Der Bewerber muss eigenen Wohnraum (Meldeanschrift) in Berlin haben.

 

Schriftlich oder per E-Mail sind keine Bewerbungen möglich!

 

Die durchschnittliche Wartezeit bis Sie Pächter eines Kleingarten werden, beträgt ca. 1 Jahr.